Die Perlen Mailand & Turin mit Lago Maggiore - Busreise Italien / Lombardei

Mode und das Automobil spielen in unserer Gesellschaft schon seit vielen Jahren eine wichtige Rolle. Und genau aus diesem Grund sind die zwei Metropolen Mailand und Turin so bedeutend. Beide Städte haben, jede auf ihre Weise, Großes hervorgebracht. Und beide können als wirklich sehenswerte Perlen in Oberitalien gelten: Mailand, die ultimative Modehauptstadt Europas, glänzt auch durch beeindruckende Bauwerke, durch weltbekannte Kunstwerke und auch mit einer Geschichte, die ihresgleichen sucht. Turin, die ehemalige Hauptstadt Italiens und Heimat der Savoyer, spiegelt den Charme als ehemalige Königsresidenz wider und gilt heute vor allem als große Automobilstadt. Bei dieser Reise erwartet Sie also Großstadtflair vom Feinsten - und nicht zuletzt ein Ausflug zum nahe gelegenen traumhaften Lago Maggiore.

Termine & Preise wählen

Pro Person1.395,00
Einzelzimmerzuschlag: € 370,00
Sie sammeln: 50 Treuepunkte
Pro Person1.395,00
Einzelzimmerzuschlag: € 370,00
Sie sammeln: 50 Treuepunkte

Reiseprogramm:

1. TAG: Die Anreise über Venedig und Verona nach Mailand in unserem Gold-Bistrobus wird zum Genuss, wenn Ihnen ein köstliches Frühstück im Bordrestaurant serviert wird. Das besondere Flair und Treiben werden Sie schon bei der Ankunft im Hotel erleben. Wild gestikulierende Menschen, hupende Autos und die weitgehend vornehm gekleidete Bevölkerung prägen das Stadtbild dieser bezaubernden Stadt. Nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit für einen gemütlichen Spaziergang in das nahe gelegene Zentrum.
2. TAG: Die lombardische Metropole ist reich an Gegensätzen: Als modernes Industrie- und Handelszentrum mit einer bedeutenden Modeszene bietet Mailand dem Besucher geschäftige und elegante Einkaufsstraßen, wie beispielsweise die Via Monte Napoleone oder den Corso Vittorio Emanuele und die gleichnamige Galleria, eine bombastische Einkaufspassage aus Glas und Stahl aus dem 19. Jh. Doch auch in kultureller Hinsicht weiß die Stadt zu beeindrucken, was Sie bei einer Stadtführung kennenlernen werden. Der gotische Dom gehört zu den größten Kirchen der Welt. In weißem Marmor erstreckt sich über 157 m Länge das majestätische Bauwerk. Mit seinen 5 Schiffen ist er überwältigend groß. Das Licht fällt durch wunderschön gestaltete farbige Glasfenster in das Innere. Der Mailänder Dom, die Kathedrale Santa Maria Nascente, ist das bedeutendste Werk der gotischen Baukunst in Italien. Ein weiteres Highlight ist das wohl berühmteste Italiens, die Mailänder Scala. Das Theatermuseum der Scala ist eines der bedeutendsten Museen Mailands. Es wurde im Jahr 1913 gegründet und zeigt die Geschichte der Mailänder Scala und eine Sammlung wertvoller Theatergegenstände und Gemälde sowie Dokumente, Büsten und Instrumente aus dem Schaffen Verdis. Im Anschluss geniessen Sie einen typischen Aperitif mit kleinem Imbiss in einer Bar im Zentrum. Spätestens jetzt werden Sie die Gepflogenheiten und Tradition der Milanesen besser verstehen, bevor das Sforza Schloss, ein gewaltiges Bauwerk, auf Sie wartet. Das Mailänder Schloss stammt aus der Renaissancezeit und wurde von Galeazzo II. Visconti im 14. Jh. als Verteidigungsburg gebaut. Im Laufe seiner Geschichte erlebte das Schloss zahlreiche Erweiterungen und Zerstörungen. Im Schloss befinden sich die Museen des Castello mit Raritäten wie dem letzten Werk Michelangelos, der unvollendeten Pietà Rondanini sowie den Freskenmalereien von Leonardo da Vinci und von Donato Bramante. Besonders eindrucksvoll ist der Turm mit dem Eingangsportal Torre del Filarete, benannt nach dem florentinischen Architekten und Bildhauer Antonio Averlino. Nach dieser außergewöhnlichen Stadtführung haben Sie am Nachmittag die Möglichkeit, auf eigene Faust durch die Gassen zu schlendern, die edlen Boutiquen zu frequentieren oder einfach das Dolce Vita in einem der unzähligen Bars zu genießen. Abendessen im Hotel.
3. TAG: Lernen Sie heute Turin kennen, das mit seinen weitläufigen Arkadengängen und schönen Jugendstil-Cafés zum Bummeln einlädt. Am meisten beeindruckt in Turin die Skyline, die von den Alpengipfeln umgeben ist. Die Hauptstadt des Piemonts ist eine Stadt mit einem einzigartigen Flair, die in ihrer langen Geschichte Kaiser empfangen und Königreiche entstehen gesehen hat, deren Macht auch heute noch sichtbar ist. Turin ist heute eine kleine Metropole, die ihre Geschichte in der Gegenwart aufleben lässt und stolz darauf ist, von einer kleinen Bergsiedlung des Piemonts zur Hauptstadt eines Königreichs und einer Nation geworden zu sein, sowie Hauptstadt des Kinos und des Autos. Bei einer Stadtführung sehen Sie das Wahrzeichen der Stadt, die Mole Antonelliana, und die Palazzi Reale und Madama. Vielleicht lassen Sie sich sogar zu einem Bicerin, einer Turiner Spezialität aus Schokolade, Kaffee und Sahne überreden? Nach der Stadtführung haben Sie noch ausreichend Zeit für individuelle Besichtigungen, oder Sie fahren mit dem Aufzug zur Basilica di Superga, von der aus man einen wunderschönen Blick auf ganz Turin und mit ein bisschen Glück auf das umgebende Panorama der Alpen hat. Nach einer gemütlichen, angenehmen Zeit in Turin fahren Sie zurück nach Mailand.
4. TAG: Nach dem Frühstück entfliehen Sie heute dem Großstadt-Trubel und Sie fahren zu einem Naturjuwel, zum Lago Maggiore. In Stresa warten bereits kleine Boote für die Überfahrt zur Isola Bella. Auch wenn man es auf den ersten Blick nicht vermutet: Der Lago Maggiore beherbergt tatsächlich ein über die Grenzen hinaus bekanntes Weltwunder, nämlich den Palazzo Borromeo. Dieses Schloss der Isola Bella ist ein beeindruckendes Meisterwerk der Architektur. Die Baukünstler verliehen dem 1632 errichteten Bauwerk einen lombardischen Barockstil, der bis heute erhalten geblieben ist. Die prunkvollen Innenräume des Palazzo Borromeo brillieren mit einer üppigen Ausstattung. Das Weltwunder am Lago Maggiore ragt heute wie ein schmaler Bug eines Schiffes am westlichen Teil der Insel in das Gewässer. Die Gartenanlage verzaubert ihre Besucher mit Stilelementen englischer und italienischer Gärten, die voller Überraschungen stecken. Naturliebhaber werden in der barocken Gartenanlage begeistert sein von blühenden Pflanzen wie Rosen, Lilien, Malven oder Zitrusbäumen. Die wunderbare Vielfalt dieser Naturoase wird mit Zypressen, Eiben oder Oleander komplettiert. Nach der Besichtigung setzen Sie auf die Isola dei Pescatori, die "Fischerinsel", über, um dort in einem der unzähligen Restaurants die kulinarischen Köstlichkeiten zu erleben. Am Nachmittag sollten Sie unbedingt noch einen Bummel durch die alten Gassen von Stresa machen, bevor es zurück nach Mailand geht.
5. TAG: Atemberaubende Eindrücke zweier traumhafter Metropolen und das Naturerlebnis Lago Maggiore begleitet Sie auf Ihrer Heimreise. Ciao Ciao!

 

Hinweis:
Es wird empfohlen, eine Reiseversicherung abzuschließen
Die Hotel-Klassifizierung entspricht der jeweiligen Landeskategorie

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im bus dich weg! Gold-Bistrobus
  • Bord-Service für höchsten Genuss während der gesamten Reise
  • Gold-Frühstück im Bordrestaurant am Anreisetag
  • 4 x Halbpension im ****Hotel Four Points by Sheraton Milan Center in Mailand inkl. Frühstücksbuffet und 4-Gang-Abendessen
  • 1 x Stadtführung Mailand
  • 1 x Eintritt Scala Museum
  • 1 x Eintritt Mailänder Dom
  • 1 x Eintritt Schloss Sforza
  • 1 x typischer Aperitif inkl. kleinem Imbiss in einer Bar
  • 1 x Stadtführung Turin
  • 1 x Ganztages-Führung Lago Maggiore
  • 1 x Bootsfahrt Stresa –Isola Bella – Isola die Pescatori – Stresa
  • 1 x Eintritt Schloss Borromeo
  • Headsets
  • Kurtaxe

Nicht Inkl. Leistungen:

Evtl. weitere Eintritte

Ausflugsziele

Lombardei
Lago Maggiore
Piemont
Superga

Städte

Mailand
Turin
Stresa

Länder

Italien

Allgemeines:

Stornobedingungen

Hotelbeschreibung

****Hotel Four Points by Sheraton Milan Center

Das ****Hotel Four Points by Sheraton Milan Center begrüßt Sie im Zentrum der zweitgrößten Stadt Italiens, in Milano. Es verfügt über ein Fitness Center und eine Lobby-Lounge, in der Sie Getränke, Snacks sowie Aperitifs erhalten. Das Restaurant ist täglich geöffnet und verwöhnt Sie mit italienischen und internationalen Gerichten. Ihren Tag können Sie mit einem amerikanischen Frühstücksbuffet beginnen. WLAN nutzen Sie in allen Bereichen kostenfrei. Die Nichtraucherzimmer des Hotels sind klimatisiert, schallisoliert und mit weichen Teppichböden sowie klassischen Holzmöbeln eingerichtet. Die Zimmer sind mit Sat-TV ausgestattet und bieten Ihnen Kaffee- und Teezubehör. Die eigenen Badezimmer umfassen eine Badewanne und eine Dusche. Mineralwasser steht in der Minibar kostenfrei für Sie bereit. Der Zimmerservice steht 24 Stunden am Tag für Sie bereit.


Tel.:

Reisebilder nach Italien / Lombardei