Südtiroler Weihnachtsmärkte - Busreise Italien / Südtirol

Der erste Schnee fällt, es wird kälter und kälter, der schönste Monat des Jahres rückt näher und damit auch jene Zeit, in der es wieder den wohlig wärmenden Glühwein auf den Weihnachtsmärkten in Südtirol gibt! Die Weihnachts- und Christkindlmärkte sind jedes Jahr ein wesentlicher Grund, warum viele Gäste in der Adventszeit nach Südtirol kommen. Hier werden Sie mit Gerüchen, Geschmäckern und Musik an frühere Zeiten erinnert und man fühlt sich fast in die Kindheit zurückversetzt. Die herrlich romantische Stimmung verdanken die Weihnachtsmarktbesucher jedoch nicht allein den köstlich heißen Getränken wie Glühwein, Punsch und Apfelglühmix. Der Duft von Zimt, Tannenzweigen, Kastanien, das Klimpern des Weihnachtsschmucks an den Ständen und die im Hintergrund leise laufenden Weihnachtslieder… alles zusammen ergibt eine wundervolle Atmosphäre, hebt die Vorfreude auf das Fest und auf schöne Stunden mit der Familie.

Termine & Preise wählen

Pro Person645,00
Einzelzimmerzuschlag: € 120,00
Sie sammeln: 40 Treuepunkte
Pro Person645,00
Einzelzimmerzuschlag: € 120,00
Sie sammeln: 40 Treuepunkte

Reiseprogramm:

1. TAG: Vorweihnachtlich eingestimmt mit unserem Gold-Frühstück im Bordrestaurant reisen Sie über Villach, Lienz und Bruneck in das Ahrntal. In Luttach, einem kleinen Dorf am Beginn des Tauferer Tales, befindet sich das weit über die Grenzen hinaus bekannte Krippenmuseum. Das Krippenmuseum Maranatha in Luttach entstammt einer genialen Vision der Familie Gartner. Im Jahr 2000 wurde in Luttach das Maranatha, die phantasievollste Krippenwelt Europas, nach vierjähriger Bauzeit eröffnet. Seither wurde das Museum immer wieder erweitert. Der Außenbereich, die Visionen für Volkskunst und Krippen, sowie die Bildhauerwerkstatt, wurden vollkommen um- bzw. neu gestaltet. Im Blumengarten und auf gut 1.300 m² Ausstellungsfläche sind Kunstwerke aus verschiedenen Ländern ausgestellt. Wer sich Zeit nimmt und aufmerksam beobachtet, erlebt die Entwicklung des Schnitzens von den Anfängen des Werkzeugmachens über das Wurzel- und Maskenschnitzen, bis hin zur heutigen modernen Bildhauerei im Ahrntal. Nicht nur die Krippenwelt ist einzigartig, auch das Bergpanorama auf die tiefverschneiten Gipfel der Zillertaler Berge. Anschließend fahren Sie entlang des Unteren Pustertales weiter bis zum Eissacktal und nach Wiesen zum Hotel.

2. TAG: Nach dem reichhaltigem Frühstück vom Buffet stehen heute Meran und Bozen auf dem Programm. Gerade die Adventzeit beschert diesen Orten ein bezauberndes Dasein. Mit bunten Lichtern geschmückt verwandelt sich die Kurstadt Meran in der Weihnachtszeit in einen märchenhaft romantischen Ort. Die Markthäuschen sind prall gefüllt mit Handwerkskunst, Weihnachtsdeko und anderen Geschenkideen und laden zu einem gemütlichen Bummel ein. Vielleicht können Sie hier das ein oder andere Stück für Ihr Weihnachtsfest erstehen oder genießen es, sich in dieser herrlichen Atmosphäre bei einem warmen Getränk zu wärmen. Auch heuer werden wieder zahlreiche Aussteller am Weihnachtsmarkt in Meran teilnehmen. Die Auswahl an Glas- und Keramikwaren, kunstvollen Webarbeiten, Spielsachen und Skulpturen aus Holz, Wollmützen und warmen Pantoffeln, typischem Gebäck, Keksen und anderen Köstlichkeiten ist damit riesengroß. Nach der Mittagspause werden Sie den Schnatterpeck-Altar in Lana besuchen: ein geschnitzter und reich vergoldeter Flügelaltar, der aus der Zeit der Spätgotik stammt. Er wurde vom schwäbischen Bildhauer Hans Schnatterpeck gefertigt. Auf einer 14,10 m hohen und 7 m breiten Fläche sieht man das gesamte Kunstwerk mit 64 Statuen. Im Anschluss geht es zum Weihnachtsmarkt nach Bozen. Ein Ensemble rund um den Walther Platz und den Lauben lässt die Hauptstadt Südtirols im vorweihnachtlichen Glanz erstrahlen. Auch hier ist die gesamte Stadt von einer magischen Atmosphäre erfüllt. Die Plätze, Strassen und Gassen sind von verlockenden Düften, warmen Lichtern und Farben eingehüllt und zaubern eine einzigartige Stimmung. Die Liebe zum Detail bei der Dekoration der Stände, die Originalität der typischen Produkte, die musikalischen Klänge, die den Besucher auf dem Weg von Stand zu Stand begleiten, der Duft der Gewürze, Kekse, Strudel und anderen Köstlichkeiten sind nur einige Details, die diese magische Atmosphäre spüren lassen. Am frühen Abend Rückfahrt zum Hotel.

3. TAG: Blinkende Lichter findet man beim mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in der alten Stadt Klausen vergebens. Kerze an Kerze bilden einen Leuchtweg durch die verwinkelten Gassen des historischen Städtchens Klausen. In manchen Winkeln scheint dabei die Zeit schlichtweg still zu stehen. Bei der Mittelalterlichen Weihnacht verbergen sich die Verkaufsstände hinter Tannenzweigen und in alten Kellern. Die Verkäufer stecken in historischen Kleidern aus Samt und Wolle. Gedrechselte Holzschüssel, gefilzte Hausschuhe, filigran geschnitzte Krippenfiguren, verschiedene Kräuterprodukte vom Bauernhof - eine Vielzahl von Weihnachtsgeschenken, allesamt mit Liebe selbstgemacht. Von Klausen sind es nur wenige Kilometer bis zum ehemaligen Bischofsitz nach Brixen. Die Bischofsstadt Brixen in Südtirol ist einerseits die älteste Stadt Tirols, andererseits ist der Eisacktaler Urlaubsort eine der schönsten Städte des Landes. Es bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten und verzaubert jeden seiner Besucher mit den verwinkelten Gassen, den alten Laubengängen und den prächtigen Alleen. Die Bischofsstadt wurde 901 erstmals urkundlich erwähnt und ist heute noch Treffpunkt kulturell interessierter Gäste. Das bedeutendste sakrale Bauwerk ist der Dom. Auch wenn der Bischofssitz heute Bozen ist, ist der Brixner Dom nach wie vor die ranghöchste Kirche Südtirols, und auch beim Christkindlmarkt der Mittelpunkt. Als Abschluss des heutigen Tages besuchen Sie die alte Bergwerkstadt Sterzing mit der bezaubernden Altstadt. Entlang der Fußgängerzone erstrecken sich unzählige Stände mit original Südtiroler Handwerkskunst und kulinarischen Schmankerln.

4.TAG: Nach dem Frühstück werden die Koffer verladen und Sie machen sich auf den Heimweg, jedoch nicht ohne der ehemaligen Silberstadt Bruneck und dem Adventmarkt einen Besuch abzustatten. Die Lage unter der Festung und der zauberhaft geschmückte Altstadtkern vervollständigen die vorweihnachtliche Stimmung. Anschließend Heimreise zu den Ausstiegsorten.

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im bus dich weg! Gold-Bistrobus
  • Bord-Service für höchsten Genuss während der gesamten Reise
  • Gold-Frühstück im Bordrestaurant am Anreisetag
  • 3x Nächtigung im ****Hotel Wiesnerhof in Wiesen inklusive Frühstücksbuffet und 4-gängigem Abendessen mit Salatbuffet
  • Reiseleitung ab/bis Österreich
  • 1x Tagesausflug Weihnachtsmarkt Meran & Bozen
  • 1x Tagesausflug Weihnachtsmarkt Klausen, Brixen & Sterzing
  • 1x Besuch des Krippenmuseums in Luttach
  • 1x Besuch Adventmarkt in Bruneck
  • Freie Benutzung des hauseigenen Wellnessbereichs
  • Inklusive Kurtaxe

Nicht Inkl. Leistungen:

Eventuell weitere nicht beschriebene Eintritte

Ausflugsziele

Ahrntal
Eisacktal
Pustertal

Städte

Luttach
Sterzing
Wiesen
Meran
Bozen
Klausen
Bruneck
Lana

Länder

Italien
Südtirol

Allgemeines:

Stornobedingungen

Hotelbeschreibung

****Hotel Wiesnerhof

Das ****Hotel Wiesnerhof in Wiesen ist ein familiengeführtes Haus in wunderbarer Umgebung, am Eingang zum Wipptal. Warme Farben und ein gastfreundliches Ambiente erwarten Sie in diesem Hotel. Alle Zimmer verfügen über ein Badezimmer mit Dusche und sind ausgestattet mit W-LAN, Radio, Minibar, TV und Safe. Genießen Sie die persönliche Betreuung durch die Familie Graus Siller. Zudem erwartet Sie im Hotel ein einladender Wellnessbereich mit einem luxuriösen Hallenbad/Pool und Whirlpool. Die großzügige, helle Saunalandschaft bietet Entspannung mit Finnischer Sauna, Biosauna, Aromadampfbad, Kneippbecken, Frischluftraum und einem Ruheraum mit Tee-Ecke und Kräutern von der eigenen Alm. 


Tel.:

Reisebilder nach Italien / Südtirol